Ein besonderes Kita-Jahr geht zu Ende

Der Sommer ist da. Mit ihm kommt auch langsam die Zeit des Abschiednehmens. Die Vorschulkinder wechseln in die Grundschule und die „großen“ Krippenkinder verabschieden sich in den Kindergarten.

Die Abschiedsfeiern fielen dieses Jahr allerding etwas anders aus als gewohnt. Die Krippenkinder kamen, abwechselnd in kleinen Gruppen, an einem Julinachmittag zu einer Feier in die Krippe.

Nach einer musikalischen Darbietung des Krippenpersonals und ein paar feierlichen Worte über die zurückliegende Krippenzeit bekam jedes Kind seine Fotomappe überreicht. Auch ein kleines Abschiedsgeschenk durfte nicht fehlen.
Nun wünschen wir unseren „großen Kleinen“ einen tollen Start in den Kindergarten und zunächst allen Kindern der Krippe tolle Ferien!



Seit gut einem Monat sind nun endlich alle Kinder wieder zurück in der Kita Auenzwerge. Für sie ist hier, unter Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Hygieneplans, fast alles wieder wie beim Alten. So nahte für die Vorschulkinder so langsam der Abschied. Corona bedingt fiel der geplante Vorschulausflug ins Playmobilland leider aus. Daher wurde ein neuer Abschied für die Vorschulkinder entworfen, denn der Übergang in die Schule sollte, trotz Corona, gefeiert werden. In einem gemeinsamen Projekt planten die Vorschulkinder ihr Abschiedsfest. Schnell stand das Thema „Zauberwald“ fest. Mit Begeisterung bastelten die Kinder fleißig ihre Einladungen, entwarfen die Tischdekoration, Girlanden und ihren Kopfschmuck.



Bald stand der große Tag vor der Türe. Die Kinder trafen sich zusammen in der Turnhalle um einen großen Zauberkessel. Schon von der Einladung hatten sie erfahren, dass der Troll Grummelbert dringend ihre Hilfe benötigte. In der Turnhalle schließlich erfuhren sie, dass sie sich auf die Suche nach den verlorengegangenen Glitzersteinen des Trolles begeben sollten. Es war eine gefährliche Abenteuerreise und nur gemeinsam konnten die Glitzersteine zurückgewonnen werden. Zum Glück wurden alle gefunden und nach einer Stärkung mit Nuggets und Pommes wurden die Steine dem Troll zurückgegeben. Plötzlich begann der Kessel zu leuchten und qualmen! Die Überraschung war groß, als die Vorschulkinder von Grummelbert ein Geschenk bekamen. Im Zauberkessel befand sich für jedes einzelne Kind eine Schultüte. Abschluss des Festes war der symbolische Rauswurf aus der Kita, der im Beisein der Eltern stattfand. Wir wünschen unseren Vorschulkindern und ihren Eltern einen tollen Start in die Schule.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.